HOME


EU XXL FORUM - Filme/Movies

Mittwoch, 12. Juni & Donnerstag, 13. Juni
jeweils 20 Uhr im Künstlerhaus Kino



zurück/back 

Mittwoch, 12. Juni, 20 Uhr - Künstlerhaus Kino

picture: © Tamasa Distribution

THE OTHER SON

F/IL 106 Min

franz./hebr./arab. OF, engl. UT

Regie: Lorraine Lévy

Drehbuch: Noam Fitoussi, Lorraine Lévy, Nathalie Saugeon

Kamera: Emmanuel Soyer

Mit: Emanuelle Devos, Pascal Elbé, Jules Sitruk, Mehdi Dehbi

As he is preparing to join the Israeli army for his national service, Joseph discovers he is not his parents’ biological son, and that he was inadvertently switched at birth with Yassin, the son of a Palestinian family from the West Bank. This revelation turns the lives of these two families upside-down, forcing them to reassess their respective identities, their values and their beliefs.

Der 18-jährige Israeli Joseph möchte seinen Militärdienst bei der israelischen Armee antreten, als sich durch einen Bluttest herausstellt, dass er nicht das leibliche Kind seiner Eltern ist. Er wurde während des zweiten Golfkriegs 1991 mit dem palästinensischen Baby Yassin aus der West Bank vertauscht. Die Familien treffen sich, die Mütter versuchen eine Annährung und die Jungen hinterfragen ihre Identität, ihre Werte und ihren Glauben…

curated by Banu Mukhey

 

Donnerstag, 13. Juni, 20 Uhr - Künstlerhaus Kino


VEGETARIAN CANNIBAL (Ljudožder vegetarijanac)

HR 2012, 85 Min

kroatische OF m. engl. UT

Regie: Branko Schmidt

Drehbuch: Branko Schmidt nach einem Roman von Ivo Balenović

Kamera: Dragan Ruljančić

Mit: René Bitorajac, Nataša Janjić, Leon Lučev, Zrinka Cvitešić

An abortionist for a local mobster’s hookers, well-respected, double-life-leading gynaecologist Danko Babić gets tangled up in a whirlwind of corruption, amorality and racketeering. Shady by nature he befriends the wrong guys and sees no escape but fulfil their evil campaigns in order to sustain his upper-class-lifestyle surrounded by sex, drugs, dogfights and infamous insults.

Der angesehene und gut situierte Frauenarzt Dr. Danko Babić erweist einem Zagreber Gangsterboss einen Gefallen und verstrickt sich immer mehr in dessen verbrecherisches Netzwerk. Illegale Schwangerschaftsabbrüche für Prostituierte werden zu seinem Tages-Geschäft. Aus Mangel an jeglicher Empathie schreckt Babić vor nichts mehr zurück. Auch in der Klinik geht er seinen eigenen Weg, wer ihn aufhalten will, wird vernichtet…

curated by Paul Zajacz